top of page
Menschen während des Workshops

Selbsthilfegruppen für Betroffene von Trennung und Narzissmus

Die Bedeutung des Austauschs und der Gemeinschaft

In meiner Tätigkeit als Scheidungsanwältin konnte ich feststellen, dass die Betroffenen in einer toxischen Beziehung sehr alleine sind und keine Gesprächspartner haben, denen sie sich anvertrauen können. Oftmals ist das, was in der Beziehung passiert schambehaftet und kann aus diesem Grund nicht mit engen Freunden oder der Familie geteilt werden. Ziel der Selbsthilfegruppe ist der Austausch mit Betroffenen, die Möglichkeit zu einer Überprüfung der eigenen Realität und eine empathische Anteilnahme an der Situation der Gruppenmitglieder. 

Die Einsamkeit der Betroffenen

Viele Opfer von Narzissten fühlen sich nach einer Trennung oder in einer toxischen Beziehungen allein mit ihren Gefühlen und Fragen.

Die Kraft des gemeinsamen Austauschs

Ein Dialog mit Gleichgesinnten kann Betroffenen helfen, Ihre Situation besser zu bewältigen und sich gestärkt zu fühlen.

Unsere Selbsthilfeangebote

Gruppensitzungen für Trennung und Scheidung

Regelmäßige Treffen unterstützen bei der Bewältigung von Trennungsschmerz und damit verbundenen Herausforderungen.

Gruppen für Opfer von Narzissmus

Die Gruppe für Betroffene von Narzissmus oder anderen toxischen Beziehungen ist ein sicherer Raum, um Erfahrungen aus toxischen Beziehungen zu teilen und gemeinsam Heilungswege zu finden. Die Selbsthilfegruppe in München West nimmt derzeit noch 1-2 neue Mitglieder auf. Falls Sie Interesse an einer Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe haben, melden Sie sich gerne bei mir, ich werde Sie für einen freien Platz / eine neue Gruppe vormerken. Die Sitzungen finden für die Selbsthilfegruppe München WEST unter der Adresse Wildenfelser Str.2 in München-Neuaubing statt. Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 50,00 und ist im Anschluss an die Gruppenstunde in bar zu bezahlen. Der nächste Termin für die Gruppe West findet am Dienstag, 11.06.2024 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt. Die weiteren Termine für die Gruppe München West sind: 02.07., 16.07., 13.08. und 10.09.2024. Die neuen Termine für Herbst 2024 werden noch bekanntgegeben. 

 

Ab 15.05.2024 gibt es die Möglichkeit auch an einer Selbsthilfegruppe in München Zentrum (Damenstiftstraße 14) immer Mittwochs von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr teilzunehmen. Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung die online-Anmeldefunktion. Die Daten der Selbsthilfegruppe München Zentrum sind immer mittwochs: 12.06., 03.07., 17.07., 14.08., 11.09.2024. Die weiteren Termine für Herbst 2024 werden noch bekanntgegeben. 

Falls Sie weitergehende Informationen für den Ablauf der Selbsthilfegruppe benötigen, sprechen Sie mich bitte persönlich an. Die Gruppe findet im kleinen Kreis mit max. 6 Teilnehmern statt. Ihre Teilnahme ist möglich, sofern Sie sich vorher angemeldet haben. 

Ihre Teilnahme

Anmeldungsprozess

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, stehen verschiedene Anmeldemöglichkeiten zur Verfügung.

Kontaktinformationen

  • Telefon: 0176 96 44 84 04  oder Sie melden sich per Mail an unter: info@beratung-muenchen-west.com 

  • Die Teilnahme an der Selbsthilfegruppe kann auch über das Online-Buchungssystem gebucht werden

  • Adresse: Wildenfelser Straße 2, 81249 München (Gruppe West) und Damenstiftstraße 14 in 80331 München (Gruppe Zentrum) 

Wir sind für Sie da!

Lassen Sie uns Ihnen auf Ihrem Weg zur Genesung und Stärkung helfen.

Erkennen einer narzisstischen Beziehung

Symptome und Anzeichen

Verhaltensweisen, die darauf hinweisen könnten, dass eine toxische oder narzisstische Beziehung vorliegt:

  • Der narzisstische Partner erwartet, dass du immer für ihn da bist und ihm die ganze Aufmerksamkeit widmest

  • Wenn du selbst Hilfe benötigt, reagiert er verärgert 

  • wenn etwas nicht perfekt läuft, tragen andere die Schuld  

  • du wirst respektlos und abwertend behandelt 

  • das Zusammensein mit dem narzisstischen Partner ist wie ein Laufen auf rohen Eiern, da man ständig Angst hat, dass man etwas falsch gemacht hat

Reflexion und Fragen

Das Erkennen von Narzissmus und toxischen Beziehungsmustern kann verwirrend und herausfordernd sein. Hier kann die Teilnahme an der Selbsthilfegruppe für einen Reality-Check helfen. 

Den Weg zur Veränderung finden

Es ist an der Zeit, positive Schritte für  Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit zu unternehmen. Die Selbsthilfegruppe ist insoweit ein guter erster Schritt! Natürlich besteht daneben oder alternativ auch die Möglichkeit zur therapeutischen Begleitung im Rahmen eines Einzelcoachings. 

bottom of page