Paar im Restaurant

Mediation

Zukunft positiv gestalten

Bereits 1998 habe ich eine Mediationsausbildung absolviert und seither eine Vielzahl von Mediationen erfolgreich abgeschlossen. Die Hauptaufgabe des Mediators liegt darin neutral zu sein, die Kommunikation der Betroffenen zu verbessern und die beiderseitigen Anliegen für beide Seiten so zu "übersetzen", dass der andere Teil diese verstehen kann. 


Der Mediator unterstützt die Klienten ihr Anliegen vorzutragen, die Bedürfnisse von beiden Seiten werden erarbeitet, so dass eine Lösung gefunden werden kann, die den beiderseitigen Interessen und Bedürfnissen entspricht. Ein Vorteil der Mediation liegt darin, dass die familiären Beziehungen geschont und nicht beschädigt werden. Das Verfahren ist freiwillig, vertraulich und transparent. Gerichtliche Verfahren sind parallel zur Mediation ausgeschlossen.  Eine Rechtsberatung findet in der Mediation regelmäßig nicht statt. Die rechtlichen  Informationen sind, soweit erforderlich, von beiden Klienten anderweitig einzuholen. 

Die Wünsche und Interessen von Kindern können durch Einbeziehung in die Mediation berücksichtigt werden, indem ein Kinderspezialist an der Mediation teilnimmt, oder größere/ ältere Kinder ebenfalls an der Mediation beteiligt werden. 

Das Honorar für die Mediation beträgt EUR 150,00 / Stunde, bei einer Mediation zu Unterhalt und Vermögensauseinandersetzung EUR 250,00 / Stunde zuzüglich MwSt.